Dragon NaturallySpeaking Home 12.0

August 10, 2013 by  
Erschienen unter Aktuelles zu Podcasting / Audio Marketing

Dragon NaturallySpeaking Home 12.0

Dragon NaturallySpeaking Home 12.0

  • Kommunikations-Software
  • Mit der Spracherkennungssoftware Dragon
  • NaturallySpeaking
  • kann man seinen PC einfach durch Sprechen
  • bedienen!, Lizenz für 1 Benutzer, Vollversion

Mit der Spracherkennungssoftware Dragon NaturallySpeaking 12 Home kann man am Computer kreativer und bequemer arbeiten. Das Gesagte erscheint umgehend auf dem Bildschirm des PCs – dreimal schneller als beim Tippen und mit einer Genauigkeit von 99%. Mit NaturallySpeaking 12 Home diktiert man Texte und bearbeitet Dokumente, Tabellen und E-Mails. Per Sprachsteuerung lässt sich im Internet surfen, auf Facebook und Twitter posten und vieles mehr – einfach und schnell. Mit einfachen Sprachbefehlen st

Unverb. Preisempf.: EUR 99,00

Preis:

Weitere interessante Beiträge

Comments

3 Responses to “Dragon NaturallySpeaking Home 12.0”
  1. Hartmut Schmitt sagt:
    12 von 12 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Lektorat bezüglich Rechtschreibung, Grammatik und Sinn dringend erforderlich, 25. Dezember 2012
    Von 
    Hartmut Schmitt (Hirrlingen, Baden-Württemberg) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Dragon NaturallySpeaking Home 12.0 (DVD-ROM)

    Ich gehöre zu den Menschen, die am Computer leider nur mit dem Zweifingersystem schreiben können. Als ich mich vor kurzem entschloss, ein Buch über die Königszeit im alten Rom zu schreiben, besorgte ich mir „Dragon NaturallySpeaking Home 12.0“. Ich fand mich mit dem Programm recht schnell zurecht. Für meine Begriffe verarbeitet es das Diktierte recht gut. Auch das mitgelieferte Headset bereitete mir keinerlei Probleme.

    Im praktischen Diktierbetrieb sollte man aber beachten, dass es nicht ausreicht, ein Rechtschreibprogramm über den fertig diktierten Text laufen zu lassen. Denn selbst wenn die Wörter nach dem Duden eine korrekte Schreibweise aufweisen sollten, können grammatikalische Fehler, Stil- oder sogar schwerwiegende Sinnfehler vorliegen. Somit ersetzt das Programm kein Lektorat. Dieses ist also unbedingt erforderlich. – Auch wenn man es selbst durchführt. –

    Die notwendigen Korrekturen können trotz der gut arbeitenden Spracherkennungssteigerung des Programms recht zeitaufwendig sein. Für mich ist das Programm jedenfalls eine gute Hilfe und ohne das Programm hätte mir bestimmt die Motivation gefehlt, ein solches Buchprojekt in Angriff zu nehmen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Freizeitleserin sagt:
    14 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Noch nicht das Gelbe vom Ei, 14. Januar 2013
    Rezension bezieht sich auf: Dragon NaturallySpeaking Home 12.0 (DVD-ROM)
    Kundenmeinung aus dem Amazon Vine – Club der Produkttester-Programm (Was ist das?)

    Ich schreibe seit über 20 Jahren im Zehnfingersystem und bin darin ziemlich flott. Leider bremst mich das Rheuma in den Händen immer mehr aus, weshalb ich notgedrungen auf der Suche nach einer Alternative zum Schreiben war.
    Ich habe zunächst Dragon 11.5 Premium probiert und bin dann auf 12.0 Home umgestiegen.

    Was den Vergleich angeht: ich habe bei der 12.0-er Version weder Verschlechterungen aber auch keine echten Verbesserungen gegenüber der Vorgängerversion festgestellt – zumindest bis auf die Installation. Die lief bei 12.0 schneller und reibungsloser, was aber auch daran liegen könnte, dass bei der Home-Edition weniger Komponenten installiert werden müssen als bei der Premium. Aber das ist nur meine Vermutung.

    Das „Anlernen“ des Programms dauerte wie gewohnt ca. 20 Minuten, danach konnte es mit dem Diktieren losgehen. Ich habe übrigens abwechseln mit zwei verschiedenen Headsets, dem mitgelieferten und einem anderen gearbeitet. Beide funktionierten gleich gut. Allerdings musste ich jedesmal, wenn ich das Headset ab- und anschließend wieder aufgesetzt hatte (oder die Stellung des Mikros verändert hatte z.B. versehentlich beim Naseputzen), das Mikrofon neu kalibrieren, weil Dragon sonst gar nichts verstanden hat. Das dauerte zwar nur wenige Minuten, auf Dauer fand ich es aber dennoch nervig.

    Die Spracherkennung funktioniert insgesamt gut, jedoch sind immer wieder Wörter dabei wie z.B. „er“, das Dragon einfach nicht erkennt, egal wie oft ich sie trainiere oder wie ich sie ausspreche. Aus „er“ wird immer „eher“.
    Auch scheint Dragon trainierte Wörter trotz Speicherung des Wortschatzes zu vergessen, so dass man sie nach gewisser Zeit wieder trainieren muss – und wieder und wieder.

    Auch schreibt Dragon Worte willkürlich groß und klein, gerade wenn es um sie – Sie oder ihr – Ihr geht. In Sätzen, in denen „Sie“ eindeutig eine höfliche Anrede darstellt, schreibt Dragon das Wort klein. Steht es aber eindeutig als Personalpronomen, schreibt er es groß.

    Auch setzt er manchmal eine Leerstelle nach einem Satzzeichen, manchmal nicht – sogar in völlig identischen Situationen (z.B. Satz diktiert, mit einem Punkt abgeschlossen – kurze Denkpause – weiterdiktieren) macht Dragon es einmal so und einmal so, so dass man ständig gezwungen ist nachzubessern.

    Sehr negativ empfand ich, dass als Grundeinstellung das Diktierfenster eingestellt war und man nicht direkt in das Dokument diktieren konnte. Die Such-/Hilfefunktion von Dragon war vollkommen nutzlos, erst im Internet wurde ich fündig. Ein dickes Minus.

    Insgesamt muss ich sagen, dass die Spracherkennung zwar ganz ordentlich funktioniert und jemand, der nicht im Zehnfingersystem geübt ist, vermutlich auch nicht mehr Zeit kostet. Ich brauche jedoch durch die ganzen Korrekturen erheblich mehr Zeit als beim Tippen, so dass ich – sofern ich nur kurze Texte tippen muss – lieber Schmerzen in Kauf nehme als mich zu ärgern und meine Zeit zu vertrödeln.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Many sagt:
    57 von 64 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Ich bin angenehm überrascht, 29. Oktober 2012
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Dragon NaturallySpeaking Home 12.0 (DVD-ROM)

    Obwohl die Erstellung einer Rezessionen nicht gerade zu meinen Lieblingsbeschäftigungen gehört, versuche ich mich nun damit den ich finde es wichtig zu diesem Produkt Dragon NaturallySpeaking Raum(Home) 12.0 auch meine Meinung beizusteuern. Insbesondere nachdem die zwölf Version so schlechte Bewertungen bekommen hat.
    Der Bestellung vorangegangen war eine Anfrage bei der Hotline von Dragon Mir wichtig war zu erfahren wie die Freischaltung des Produkts funktioniert.
    Die Auskunft war kompetent und freundlich und man sagte mir das in Daum Version (in der Home Version) eine zweimalige Aktivierung bei diesem Brot duckt (Produkt)vorgesehen war insofern war ich beruhigt da ich das Produkt in einer Einzelplatzlizenz sowohl auf meinem Laptop als auf meinem PC verwenden möchte.
    Diese Rezession habe ich nach der Installation erstellt zuvor habe ich die empfohlene Einführung des Produkts durchgearbeitet und zwei kurze Texte testweise diktiert mehr habe ich mit dem Programm bis jetzt noch nicht gearbeitet.

    Damit sich die Leser diese Rezession ein möglichst objektives Bild machen können werde ich die Rezession unverändert lassen die gesamte Rezession wurde von mir mit dem Programm erstellt. Von mir manuell erstellte Korrekturen werde ich in Klammer setzen.

    Meiner Meinung nach wird das Produkt hier zu Unrecht so schlecht bewertet zumal die Vorgängerversion wesentlich besser bewertet wurde was mir von Anfang an als nicht schlüssig erschien.

    Fazit ich bin mit der Version sehr zufrieden insbesondere was das Diktieren angeht dafür habe ich das Programm gekauft meinen PC damit zusteuern habe ich in Zukunft nicht vor. Er war es auch bereits vor dem Kauf klar das sich mit dem Programm zunächst trainieren muss und sich das Programm meinen Anforderungen anpassen wird. Wie man unschwer aus dem Text ersehen kann gelingt mir das flüssige Diktieren und vor allem auch die Interpunktion die man mit diktieren muss natürlich nach zwei kurzen Texten noch nicht gestickte (das liegt) aber nicht am Programm sondern eher daran das ich mich erstmal an diese Art zu arbeiten gewöhnen muss.

    Ich hoffe meine Beurteilung hilft bei der Kaufentscheidung.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!