HDPRO 1 Full HD Action Camcorder (5 Megapixel, 3,8 cm (1,5 Zoll) LCD Display, 4-fach dig. Zoom, HDMI, USB, AV-Out) schwarz

Oktober 18, 2013 by  
Erschienen unter Aktuelles zu Podcasting / Audio Marketing

HDPRO 1 Full HD Action Camcorder (5 Megapixel, 3,8 cm (1,5 Zoll) LCD Display, 4-fach dig. Zoom, HDMI, USB, AV-Out) schwarz

HDPRO 1 Full HD Action Camcorder (5 Megapixel, 3,8 cm (1,5 Zoll) LCD Display, 4-fach dig. Zoom, HDMI, USB, AV-Out) schwarz

  • HD PRO 1 Full HD Action Cam inkl. umfangreiches all-in-one Profi Montage-Zubehör
  • HIGHLIGHTS: Filmaufnahmen in Full HD (1080p), bis 60 Bilder pro Sekunde, Bilder mit bis zu 5 Mega-Pixel, Weitwinkelaufnahmen 142°, Outdoor-Box bis wasserdicht 50m, all-in-one Profi Montage-Zubehör, integriertes 1,5 Zoll LCD Display
  • Integriertes 1,5 Zoll LCD Display, 4-fach Digitalzoom (Bilder), leistungsstarker Lithium-Ionen-Akku (650 mAh) für bis zu 2 Stunden Aufnahmedauer
  • Anschlüsse: HDMI (Mini), USB 2.0 (Micro USB B), AV-Out
  • Lieferumfang:Full HD Action Cam HD PRO 1;Li-Ion Akku;2 Klebepolster für Klebehalterungen;Wasserschutz-Box;M-Halterung;Halterung für Stange/Lenker;Lang- und Kurzhalter;flache + abgerundete Klebehalterung;Helmhalterung mit Stoffband;USB-Kabel;BDA

5 MP :: Auflösung: FULL HD 1.920 x 1.080 Pixel :: Digitalzoom: 4fach :: Objektivwinkel: 142° :: Filmlängen einstellbar: unbegrenzt, 1 min, 3 min, 5 min, 10 min :: Integriertes LCD-Display 1,5“ :: Mehrere Menüsprachen :: Anschlüsse: HDMI (Mini), USB2.0, AV-Out :: Outdoor-Box wasserdicht bis 50m

Unverb. Preisempf.: EUR 129,00

Preis: EUR 39,99

Weitere interessante Beiträge

Comments

3 Responses to “HDPRO 1 Full HD Action Camcorder (5 Megapixel, 3,8 cm (1,5 Zoll) LCD Display, 4-fach dig. Zoom, HDMI, USB, AV-Out) schwarz”
  1. Andreas sagt:
    19 von 19 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    HD Pro 1, 13. August 2013
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: HDPRO 1 Full HD Action Camcorder (5 Megapixel, 3,8 cm (1,5 Zoll) LCD Display, 4-fach dig. Zoom, HDMI, USB, AV-Out) schwarz (Elektronik)

    Hallo Leute,

    jetzt muß ich diesen ganzen „Negativrednern“ mal den Wind aus den Segeln nehmen. Bin bereits im Besitz einer GO PRO Hero und brauchte fürs Gleitschirmfliegen noch eine zweite Action-Cam. Da ich nicht mehr ganz so viel Geld ausgeben wollte, bin ich dann auf die HD Pro 1 gestoßen. Diese ist heute bei mir angekommen. Habe nun einen direkten Vergleich zwischen der GO PRO Hero und der HD PRO 1. Beide warten mit einem umfangreichen Zubehörpaket (Helmbefestigung, Klebeplatten mit 3M-Folien, Winkelschraubverbindungen, Lenkerbefestigung usw.) auf, sodaß eine universelle Montage beider Kameras an den unterschiedlichsten Stellen gegeben ist. Beide kommen mit einem (wirklich!!!) wasserdichten Kunststoffgehäuse, wobei bei der GO PRO noch ein auswechselbarer (nicht wasserdichter) Rückdeckel mit Schlitzen (zwecks besserer Tonaufnahme) beigefügt ist, welcher bei der HD PRO 1 fehlt. Das Material von Gehäusen und Kunststoffverbindungselementen ist bei beiden Kameras gleich. Sogar die Schraubverbindungen sind untereinander kompatibel. So läßt sich die HD PRO 1 auf den Teilen der GO PRO, und die GO PRO auf den Teilen der HD PRO 1 befestigen (Tolle Sache; vielleicht gleicher Hersteller??). Dem Preis entsprechend, kommt die HD PRO 1 natürlich nicht mit einer so aufwändigen Verpackung daher wie die GO PRO, sondern „nur“ in einem Blister. Das tut der Sache aber keinen Abbruch. Von der Aufnahmequalität kommt die HD PRO 1 an die GO PRO natürlich nicht ganz heran, liefert aber trotzdem super Filmaufnahmen in toller Auflösung (bei Full HD). Jetzt zur Micro-SD-Card. Manche schreiben, daß sie zum Einsetzen und Herausnehmen der Micro-Card eine Pinzette oder einen Zahnstocher brauchen und die Card nach dem Entfernen weit durch den Raum fliegt. Das kann ich nicht ganz nachvollziehen. Das Einsetzen und Entnehmen ist nicht viel schwieriger, als bei einer normalen SDHC-Card. Außerdem besteht kein Anlaß, die Card zu entnehmen, da die Kamera über das USB vom Computer erkannt und die Karte somit ausgelesen und formatiert werden kann. Also was habt Ihr für Probleme??? Bezüglich des Weitwinkels wartet die HD PRO 1 mit 142 Grad auf (Dies bei FHD). Bei der GO PRO werden 170 Grad angepriesen (Dies aber nur bei VGA-Auflösung; steht natürlich nur in der Bedienungsanleitung). Bei FHD hat die GO PRO auch nicht mehr als 140 Grad. Und jetzt kommts: Im Gegensatz zur GO PRO ist bei der HD PRO 1 das Objektiv „auswechselbar“ (Sollte es denn mal kaputt gehen!!). Die Bedienung der HD PRO 1 ist dank des integrierten LCD-Displays wesentlich einfacher und übersichtlicher als bei der GO PRO, die dieses nicht (nur als Zusatzoption) hat. Außerdem erfolgt die Bedienung der GO PRO nur über zwei Knöpfe (bei der HD PRO 1 über sechs!!!!). Einziger Nachteil bei der HD PRO 1 ist der etwas zu mager ausgefallene LIPO-Akku mit 650 mAh. Der Akku der GO PRO hat 1100 mAh und damit die doppelte Leistung und Aufnahmekapazität. Aber auch mit der HD PRO 1 sind 2 Stunden Videoaufnahme drin. Das reicht für die meisten Anwender aus. Die gröbsten Unterschiede zwischen der GO PRO und der HD PRO sind:

    GO PRO: Größere Abmessungen, höheres Gewicht, schwierigere Bedienung, kein LCD Display, super Auflösung, guter Akku.

    HD PRO 1: Kleinere Abmessungen, leichter, leichtere Bedienung, LCD-Display, nicht ganz so tolle Auflösung wie GO PRO, schwächerer Akku.

    Ansonsten geben sich die zwei Kontrahenten nicht viel. Am Besten mal selbst ausprobieren. Wer eine tolle Action-Cam für wenig Geld sucht die auch noch super Full-HD-Aufnahmen macht, ist mit der HD PRO 1 allerbestens bedient. Wenn man Spielfilmaufnahmen machen möchte, sollte man zur GO PRO greifen, die dann aber auch über das dreifache kostet.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. Armin Stein sagt:
    15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Erfahrung, 23. Januar 2013
    Rezension bezieht sich auf: HDPRO 1 Full HD Action Camcorder (5 Megapixel, 3,8 cm (1,5 Zoll) LCD Display, 4-fach dig. Zoom, HDMI, USB, AV-Out) schwarz (Elektronik)

    Am Motorradhelm montiert ist die Kamera durch ihr leichtes Gewicht kaum spürbar.
    Die Bildqualität ist gut, wenn auch nicht ganz so gut wie die meiner der Gopro Hero dafür hat die HD Pro 1 starke Lichtwechsel deutlich besser im Griff.
    Bei wasserdichtem Verschluss ist die Tonqualität deutlich besser.
    Den großen Weitwinkel hat die HD Pro 1 leider nicht allerdings ist dieser zumindest für Motorradaufnahmen nicht nötig weil die Objekte bei 170 Grad meist viel zu klein wirken.
    Das Datum wird auch nach Batteriewechsel beibehalten was die Gopro nicht kann.
    Merkwürdigerweise passen die Schraub-Befestigungen der beiden Hersteller überein.
    Das Display ermöglich die Kontrolle von Einstellung und Ergebnis sofort.
    Unterm Strich ist die Pro 1 ein sehr gutes Gerät und Preis spricht für sich.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. TomB sagt:
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Top Action Cam zum kleinen Preis, 20. Juni 2013
    Von Amazon bestätigter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: HDPRO 1 Full HD Action Camcorder (5 Megapixel, 3,8 cm (1,5 Zoll) LCD Display, 4-fach dig. Zoom, HDMI, USB, AV-Out) schwarz (Elektronik)

    Habe die Kamera nun seit mehreren Wochen im Einsatz, und ich muss sagen ich bin sehr zufrieden.
    Nutze sie hauptsächlich um Motorradtouren damit aufzuzeichnen.
    Meine erste Testfahrt mit Kamera war bei relativ schlechtem Wetter, es war bewölkt und die Lichtverhältnisse nicht
    optimal. Selbst hier waren die Aufnahmen jedoch erstaunlich gut.
    Bei den ersten Einsätzen bei schönem Wetter war ich dann vollauf begeistert. Spitzenaufnahmen, und total scharf, trotz der Vibrationen des Motorrads und unebener Strecke.
    Bei allzu großer Sonneneinstrahlung kann es jedoch passieren das die Schutzhülle innen beschlägt, und die Aufnahmen dadurch unbrauchbar werden. Dem kann man Abhilfe schaffen indem man einige Kügelchen aus den Päckchen der Antioxidationsmittel aus diversen Artikeln die man bestellt oben mit in die Hülle gibt. Selbes Phänomen tritt oft auch bei Unterwasserkameras aus.
    Die Kamera bleibt auch bei 200 km/h da wo man sie installiert hat.
    Einzigster negativer Aspekt ist die Befestigung für den Lenker, da sie doch recht klobig ist, und man einige Zeit braucht bis man die richtige Stelle am Lenker gefunden hat. Hierfür kann man sich allerdings bei Bedarf diverseAnbauteile der Kamerahalterung nachbestellen.
    Bildqualität ist eigentlich in jeder der 3 Einstellungen absolut Videotauglich. Die Aufnahmen kommen aber auf einem LCD- TV besser rüber als auf einem PC-Monitor.
    Fotofunktion ist nicht so der Hit, aber dafür hat man ja Handy oder eine seperate Digitalkamera, von daher keine Abzüge dadurch, weil sie ja eigentlich fürs filmen gedacht ist.

    Akkulaufzeit ist mit 2 Stunden angegeben, das schafft meine nicht ganz. Meist ist nach 1,5 Std Schluss.

    Alles in allem eine spitzen Kamera für Hobbyfilmer, und ich kann sie nur weiterempfehlen!
    Wer längere Touren macht und durchfilmen will, sollte sich eine 32 GB Speicherkarte dazu holen, und einen Ersatz Akku.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!