AKG K 619 High Performance DJ Kopfhörer mit In-Line Mikrofon und Lautstärkeregler – Rot

Februar 21, 2015 by  
Erschienen unter Aktuelles zu Podcasting / Audio Marketing

AKG K 619 High Performance DJ Kopfhörer mit In-Line Mikrofon und Lautstärkeregler – Rot

AKG K 619 High Performance DJ Kopfhörer mit In-Line Mikrofon und Lautstärkeregler - Rot

  • Premium DJ On-Ear Kopfhörer in geschlossener Bauweise
  • 40 mm Treiber mit großem Frequenzumfang und hohen Schalldruckreserven für bestmögliches Klangerlebnis
  • Einzigartiges 3D Axis-Design mit Faltmechanismus für einfachen Transport und Aufbewahrung
  • 3-Knopf Bedienung für iPhone/iPod/iPad Funktionen mit integriertem Freisprechmikrofon im Kabel
  • Lieferumfang: Ohrhörer, Tasche

o Typ: Ohr aufliegender DJ-Kopfhörero Übertragungsbereich: 16-24.000 Hzo Kabel: 1,2+1,0 mo Gewicht: 215 g (ohne Kabel)o Kopfhörer mit geschlossenem Aufbau&nbsp\;Mikrofon und Lautstärkeregelung im Kabel

Unverb. Preisempf.: EUR 119,97

Preis:

Ähnliche Studiomikrofon Produkte

Weitere interessante Beiträge

Comments

3 Responses to “AKG K 619 High Performance DJ Kopfhörer mit In-Line Mikrofon und Lautstärkeregler – Rot”
  1. Richard Musiol "SkyTis" sagt:
    22 von 22 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Musik an, Welt aus!, 19. Januar 2013
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Nach dem ich rund 3 Stunden „auf dem“ Saturn verbracht und dort rund 40 Kopfhörer ausprobiert habe, bin ich an diesem Kopfhörer/Headset hängengeblieben.
    Nachdem ich schnell gesehen habe, das mein Limit von 50€ für einen Kopfhörer irgendwo ganz falsch angesetzt war, habe ich mich in höheren Preisklassen umgesehen. Mein Ergebnis: Die gute Mittelklasse ist weit aus besser als die Oberklasse.

    Ich nutze die Kopfhörer nun 3 tage an meinem S3 mit PowerAMP und bin so dermaßen begeistert von ihnen. Jeder Freund dem ich sie gezeigt habe weil sie ihre Kopfhörer nicht so toll finden, haben sie mir nur unter Vorbehalt wiedergegeben. Allein beim aufsetzen kam jedem sofort ein Lächeln weil sie nichts mehr gehört haben, außer ihrer Musik. Ich denke das spricht schon mal für sich!

    Nun kurz um die Wertung; 5/5
    + Toller und intensiver Bass
    + Gute Höhen
    ++ Großartige Verarbeitung!
    ++ Guter Sitz!
    +++ Komplette Abschirmung (durch einen leichten Unterdruck)
    +++ Mic und Steuerung (für Android leider nur die mittlere Taste mit Funktion)

    +/- Der Druck der Taste ist teilweise sehr leicht. bisher hat sich die Tatse aber nicht selbstständig gemacht, deswegen finde is es eher nicht schlimm.
    Leider sorgt diese tolle Leichtigkeit der Taste auch für das verklicken. Aber ich denke daran gewöhnt man sich noch.
    +/- Der Unterdruck, der für die perfekte schalldichte sorgt, kann sehr schnell negative Folgen haben. Mir wurde zu beginn ganz leicht schwindelig weil der Unterdruck so hoch war. ABER! eine einfache leichte Drehung der Hörmuscheln hat gereicht um den Druck von den Ohren zu nehmen.
    Ganz klar als Tipp für die, die den Unterdruck als unangenehm empfinden. Einfach die Ohrmuscheln nach dem Aufsetzen leicht von den Ohren drehen.
    +/- Das Kabel hat mit 120cm~ eine gute Länge. Es wirkt allerdings sehr starr. Ich weiß nun nicht ob das negativ ist oder positiv. Es wirkt sehr stabil, aber, dreht sich aber wie es will.

    -/(+) Der Klinken Anschluss hat eine viel zu dicke/große Ummantelung!!! Bei meinem Galaxy S3 passt der Stecker gerade noch drauf weil ich eine Ultra Slim Hülle mit 0,2mm habe. Bei einer Silikon Hülle kann man den Stecker vergessen! Dann sollte man sich auf jeden Fall einen Adapter dazu bestellen! Ich musste meine Hülle noch mit einem Cutter leicht bearbeiten damit der Stecker nicht so leicht raus springt (Ein + unter Vorbehalt aber für die tolle Stabilität und Wertigkeit die dadurch aufkommt).

    Mein Fazit: Musik an, Welt aus!

    120€ im Laden (110€ bei Amazon) sind sicherlich nicht wenig Geld. Aber bei diesen Kopfhörern kommt man auf seine Kosten! Die ach so tollen und völlig überbewerteten BEATS schnitten bei meinem Hörverständnis nicht besser ab als 20€ Kopfhörer, die auch noch besser saßen (Selbst meine uralten HP200 von Philips empfand ich besser!). Die K619 sind einfach die besten Hörer die man im Moment bekommt. Punkt.

    # Wie die Stabilität und Verarbeitung im genauen ist, wird die Zeit zeigen. Ich hoffe sehr das sie mir lange erhalten bleiben!

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  2. B. Ardenne "ben_dd" sagt:
    14 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Tolle Kopfhörer, bis sie brechen…, 10. Januar 2014
    Hatte den Kopfhörer jetzt recht zufrieden für 6 Monate. Heute ist er jedoch direkt über der linken Höhrmuschel im Plastikelement des ausfahrbaren Bügel gebrochen. Hier wurde schon öfters darüber gesprochen aber ich hatte nicht erwartet, dass das Problem mit solch einer Zuverlässigkeit auftritt.
    Wer mit solch einem schnellen Materialbruch leben kann, dann nur zu!

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

  3. Marv "M.B." sagt:
    13 von 14 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Mehr als eine Alternative zu Dre Beats, 14. Dezember 2012
    Ich habe seit kurzem die AKG K619 aus dem Hause Harman (Harman & Kardon) und muss sagen, dass ich echt begeistert bin.
    Ich bin zwar kein Musiker und möchte deshalb nicht behaupten alles bis ins kleinste Detail heraus zu hören bzw alle Feinheiten und Unterschiede feststellen zu können aber ich höre leidenschaftlich gerne Musik und das eigentlich immer und überall also auch unterwegs und das ab sofort mit den AKG K619

    Zuerst tendierte ich zu dem „MUST HAVE“ Kopfhörer von Dre Beats.
    Zugegeben ist das Design von den Monster Kopfhörern sehr schön, jedoch in Sachen Klang nicht das Nonplus Ultra.

    Also hier meine Eindrücke zum AKG K619

    Ich verwende derzeit ein HTC Sensation XE mit einem Beats Audio Programm wodurch die Bässe eh hervorgehoben werden.
    Die dazugelieferten In Ear Kopfhörer von Dre Beats haben nach nun 7 Monaten einen Kabelbruch.
    Der Klang der AKGs ist mE nach sehr gut. Ich hören House, Elektro, Rnb, Hip Hop und ab und zu halt auch mal One-Hit Wonder Songs. Der Klang ist stets sauber und klar bei jeder Lautstärke (Qualität der MP3 vorausgesetzt). Die Höhen sind wie ich finde besser abgestimmt als bei den Dre Beats Solo, auch bei hoher Lautstärke also keine schmerzenden Ohren.
    Der Bass ist tief, durchdringend also genau richtig für Basssüchtige. Wobei man sagen muss, dass der Bass bei gewissen Songs aus dem Hip-Hop Genre minimal an Feinheit verliert. Allerdings liegt dies auch nur an dem Klangverbesserungs Programm welches auf meinem HTC vorinstalliert war. Stellt man dieses aus bzw verwendet ein Apple Produkt oder ein neutrales MP3 fähiges Gerät, hat man einen durchgehend sauberen, klaren und dennoch tiefen Bass.
    Allerdings muss ich zugeben, dass die Kopfhörer nach ca zweistündigem Dauerhören anfangen ein wenig zu drücken, ob sich die Bügel noch ein bischen weiten bleibt abzuwarten. Sehr ärgerlich finde ich jedoch die Tatsache, dass ich die Fernbedienung nur bedingt nutzen kann. Als Besitzer eines HTC, Samunng oä kann man lediglich Anrufe annehmen und beenden,
    sowie die Musik ein- bzw. ausschalten. Vor- bzw. zurückspulen oder Skipen ist wohl leider nur bei Ios Geräten möglich.

    Pro:
    – Preis
    – Gesamtbild des Klangs
    – Verarbeitung

    Contra:
    – relativ Eng
    – Chinch Stecker leider nicht rechtwinkling, gefahr des herausbrechens vorhanden
    – volle funktionsfähigkeit der Fernbedienung nur bei Apple Geräten.

    Fazit: Sehr gute Kopfhörer für einen vertretbaren Preis

    0

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

Ihre Meinung ist erwünscht

Teilen Sie uns mit, was Sie denken ...
und wenn Sie ein Foto hinterlassen wollen, dann schauen Sie bei gravatar vorbei!