Skip to main content

Podcastz.de: Audio Marketing: Gestaltung, Produktion, Nutzung

Podcast als wirksames Marketinginstrument

Marketinginstrument: In Zeiten des Internets wandelt sich zunehmend auch das Marketing. Besonders aus der Sicht von Unternehmen wurde das Internet lange Zeit nur als reine Informationsplattform betrachtet. Es wurden nur über die eigenen Aktivitäten berichtet, das eigene Produktangebot präsentiert und die Kontaktdaten zur Verfügung gestellt. Aus heutiger Sicht rücken verstärkt der Dialog mit der Zielgruppe und die konkrete Distribution des persönlichen Angebots in den Mittelpunkt.

podcast marketing marketinginstrumentPodcast – ein wesentlicher Bestandteil der Unternehmenskommunikation

Entsprechend sind im Bereich der Kommunikation die Veränderungen maßgeblich. Beschränkte sich in den Anfängen die werbliche Ansprache auf die Verteilung von Pressemeldungen und die Platzierung von Werbebannern an exponierter Stelle, rücken aktuell professionell gestaltete Audio-  und Videopodcasts in den Mittelpunkt des Dialogs mit dem potenziellen Kunden. Vielerorts gehört ein Podcast längst zum festen Bestandteil der Unternehmenskommunikation.

Ein neues Marketinginstrument?

In der heutigen Zeit hat sich auch das Verhalten der Zielgruppe deutlich gewandelt. Der Kunde will mehr als nur die reine Darbietung von Produktdaten erhalten. Für seine anstehende Kaufentscheidung benötigt er zusätzlichen Informationen. Diesen Mehrwert kann er in Form von journalistisch aufbereiteten Themen erhalten, die sich im unternehmerischen Umfeld bewegen. Der potenzielle Kunde will umfassend zu einer bestimmten Thematik sachlich und doch emotional informiert werden. Folgerichtig sorgt ein Podcast für die notwendige Anbindung.

Ein Podcast beschleunigt die Kaufentscheidung und sorgt für eine Kundenbindung

Schließlich bieten Audio- und Videopodcasts, neben klassischen Marketinginstrumenten, eine effektive Form, um den Kaufvorgang zu beschleunigen und gleichzeitig eine langfristige Kundenbindung aufzubauen. Auch bei der Wahrnehmung bietet ein Podcast einen deutlichen Vorteil. Das Gehörte oder Gesehene bleibt oftmals länger im Gedächtnis haften als die gelesene Information. Zudem ist die Produktion und die anschließende Verteilung mit deutlich weniger Aufwand verbunden, als beispielsweise bei einer aufwendigen Film- oder Videoproduktion.

Weiterhin lässt sich ein Podcast in allen Phasen der Kommunikation mit dem Kunden einsetzen. Dies beginnt beim Erstkontakt, über die weitergehenden Entscheidungsphasen bis hin zur After-Sale-Phase.  Gezielt lassen sich die verwendeten Inhalte so aufbereiten, dass der Nutzer speziell für seinen Informationsbedarf die passenden Antworten erhält. Somit ist ein Podcast das perfekte Marketinginstrument.

Werbung


Ähnliche Beiträge



Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *